Webinar: Wie lassen sich Video-Konferenzen datenschutzkonform durchführen?

Foto: Video-Konferenz (Symbolbild)

Unser erstes Webinar befasste sich am 22. April 2020 mit der Frage, wie Video-Konferenzen daten­schutz­kon­form durchgeführt werden können.

Martin Steiger, Anwalt und Mitgründer von Datenschutzpartner, zeigte anhand von Praxisbeispielen auf, wie sich Video-Konferenzen in der Schweiz datenschutzkonform durchführen lassen:

  • Was sind typische Fehler, die es zu vermeiden gilt?
  • Welche Rolle spielt die Datenschutzerklärung?
  • Was muss mit Blick auf die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) berücksichtigt werden?

In diesem Beitrag stellen wir das Webinar als Aufzeichnung einschliesslich Folien zur Verfügung. Wir beantworten ausserdem Fragen, die im Live-Webinar offen geblieben sind und liefern ergänzende Weblinks mit weiterführenden Informationen.

Um diesen Inhalt zu sehen, müssen Sie den Datenschutz-Generator oder die EU-Datenschutz-Vertretung abonniert haben. Bestehende Kunden können sich über «Mein Konto» anmelden.