Foto: MacBook usw. auf Schreibtisch

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) / General Data Protection Regulation (GDPR) der Europäischen Union (EU). Die EU vereinheitlichte und verschärfte damit ihr Datenschutzrecht. Auch der Europäische Wirtschaftsraum (EWR) hat die DSGVO übernommen.

Das neue EU-Datenschutzrecht gilt für viele Unternehmen und Organisationen in Ländern ausserhalb von EU und EWR. In diesem Fall wird ein EU-Datenschutz-Vertreter benötigt. Wer das neue Datenschutzrecht nicht einhält, kann von Aufsichtsbehörden bestraft sowie von betroffenen Personen abgemahnt oder eingeklagt werden.

Sind Sie nicht sicher, ob Sie einen Datenschutz-Vertreter in der EU benötigen? Unser Fragebogen hilft Ihnen weiter!

Verfügen Sie noch nicht über den notwendigen Datenschutz-Vertreter in der EU gemäss Artikel 27 Absatz 1 der Datenschutz-Grundverordnung? Wir helfen Ihnen mit unserem Angebot!

Ich möchte herausfinden, ob wir einen Datenschutz-Vertreter in der EU benötigen.

Fragebogen

Ich weiss, dass wir einen Datenschutz-Vertreter in der EU benötigen.

Angebot

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter: Kontaktieren Sie uns!

Kontakt