Neuigkeiten

Foto: Cyrill Schmid

«Bei den Cookies schlagen zwei Herzen in meiner Brust»

Foto: Cyrill Schmid, Inhaber der Schmid + Siegenthaler Consulting GmbHCyrill Schmid ist Inhaber der Schmid + Siegenthaler Consulting GmbH. Als Geschäftsführer führt er ein kleines Team, beobachtet den Markt für Business-Software und bietet dazu umfangreiche Fachinformationen zum Thema Business-IT für KMU an. Ihm ist wichtig, dass sein Unternehmen den Datenschutz einhält, zum Beispiel bei der Infrastruktur und im Marketing. Seine Philosophie:

«Ich arbeite möglichst viel mit Schweizer Unternehmen zusammen. Dieser direkte Kontakt ist mir wichtig.»

Mehr

Bild: Hinweis auf Legal Session am 31. Mai 2022

Legal Session: Bexio, Datenschutzbeauftragte, Lohnabrechnungen per E-Mail, …

Bild: Hinweis auf Legal Session am 31. Mai 2022
An Legal Sessions können Mitglieder unserer Datenschutzpartner Academy ihre eigenen Fragen zum Datenschutzrecht stellen und von den Antworten auf die Fragen anderer Mitglieder profitieren.

An der Legal Session vom 31. Mai 2022 ging es unter anderem um die Verordnung zum neuen Datenschutzgesetz, den E-Mail-Versand von Lohnabrechnungen, die Google Analytics-Alternative Matomo, automatisierte Auskunftsbegehren («Data Subject Requests») von Diensten wie «Mine» und die kurzfristig angepassten AGB von Bexio.

Mehr

Bild: Hinweis auf Online-Talk «Was bedeuten 4 Jahre DSGVO für Schweizer Unternehmen?» am 24. Mai 2022

Online-Talk: Was bedeuten 4 Jahre DSGVO für Schweizer Unternehmen?

Bild: Hinweis auf Online-Talk «Was bedeuten 4 Jahre DSGVO für Schweizer Unternehmen?» am 24. Mai 2022Am 24. Mai 2022 luden wir zu einem Online-Talk ein: Was bedeuten 4 Jahre DSGVO für Schweizer Unternehmen?

Angela Anthamatten (Swico), Michel Lazecki (Capture Media) und Martin Steiger (Datenschutzpartner) diskutierten verschiedene Fragen rund um die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Diskussion wurde von Andreas Von Gunten (Datenschutzpartner) moderiert.

Mehr

Foto: Faltsignal «UNFALL»

Webinar: Was muss ich über die Meldepflicht bei Datenpannen wissen?

Foto: Faltsignal «UNFALL»Das Live-Webinar der Datenschutzpartner Academy vom 10. Mai 2022 behandelte Datenpannen sowie deren Meldepflicht bei Datenschutz-Aufsichtsbehörden und betroffenen Personen.

Martin Steiger, Anwalt und Mitgründer von Datenschutzpartner, erklärte, was man unter einer Datenpanne versteht und welche Datenpannen einer Meldepflicht unterliegen. Dabei ging er auch auf die unterschiedlich hohen Risiken für betroffene Personen ein.

Mehr

Foto: Michael Koch

«Wir sensibilisieren unsere Kunden für den Datenschutz»

Foto: Michael Koch, Partner und Leiter Digital Direction bei der Agentur KochMichael Koch ist Partner und Leiter Digital Direction bei der Agentur Koch. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören alle digitalen Projekte, digitalen Kampagnen sowie der Datenschutz. Für Michael Koch ist klar:

«Es gehört zu unserem Qualitätsanspruch, dass wir unsere Kunden für den Datenschutz sensibilisieren und uns gesetzeskonform verhalten.»

Mehr

Bild: Hinweis auf Legal Session am 28. April 2022

Legal Session: Abmahnungen, Jugendliche, Slack und Videoüberwachung

Bild: Hinweis auf Legal Session am 28. April 2022 mit Martin SteigerAn Legal Sessions können Mitglieder unserer Datenschutzpartner Academy ihre eigenen Fragen zum Datenschutzrecht stellen und von den Antworten auf die Fragen anderer Mitglieder profitieren.

An der Legal Session vom 28. April 2022 ging es unter anderem um Abmahnungen und Bussen bei Datenschutzverletzungen, die Aufbewahrungsdauer von Personendaten, die EU-Datenschutz-Vertretung und den Nutzen von Impressums-Generatoren.

Mehr

Foto: Vollmond

Datenschutzerklärungen: Wieso wir das Universum erwähnen und nicht nur die Erde

Foto: VollmondWir werden immer wieder gefragt, wieso wir in den Datenschutzerklärungen, die mit unserem Datenschutz-Generator erstellt werden können, beim Daten-Export das Universum erwähnen.

Mit dieser Erwähnung behalten sich die jeweiligen Verantwortlichen vor, Personendaten nicht nur in allen Staaten und Territorien zu bearbeiten oder bearbeiten zu lassen, sondern auch anderswo im Universum.

Zum Beispiel auf dem Mond!

Mehr

Bild: Hinweis auf Legal Session am 31. März 2022

Legal Session: Auskunftsbegehren, E-Mails und Google Workspace

Bild: Hinweis auf Legal Session am 31. März 2022 mit Martin SteigerAn Legal Sessions können Mitglieder unserer Datenschutzpartner Academy ihre eigenen Fragen zum Datenschutzrecht stellen und von den Antworten auf die Fragen anderer Mitglieder profitieren.

An der Legal Session vom 31. März 2022 ging es unter anderem um das Inkrafttreten des neuen Datenschutzgesetzes (nDSG), Informationen in Werbe-E-Mails, den Daten-Standort bei den neuen Google Workspace-Preisplänen, die Beantwortung von Auskunftsbegehren und den datenschutzkonformen Einsatz von amerikanischen Diensten wie Google Analytics, Google reCAPTCHA und Mailchimp.

Mehr